Ach was!?

Neuigkeiten, aktuelle Projekte und ein Blick hinter die Kulissen des ZP Medienwerks.

Ein Neukunde mit Schnitt und Format

Seit 25 Jahren ist das Medienwerk nun in München. Wer noch länger hier ist, zählt ganz klar zu den Traditionsunternehmen – und über die freuen wir uns besonders.  

 

Neu im ZP-Portfolio ist das bekannte Männermodehaus Eckerle. Gefragt war die Retusche der Motive für das Sommermagazin. Zusammen mit den Rohdaten der Fotografen bekamen wir die Sommerware und konnten loslegen. Ein geblitzter, frischer Look war verlangt.  

Bildbearbeitung, Farb- und Faltenanpassungen sowie das Entfernen kleiner Unebenheiten oder störender Elemente – wer möchte bei so schönen Stoffen nicht auch einmal Hand anlegen. 

Unser Laufsteg ist die Druckmaschine. Nach Abnahme der Farbproofs bei der Druckerei Pruskil kann die Show beginnen!

Und wann dürfen wir Ihre Kollektion für die Titelseite vorbereiten?

Plötzlich 25

Gerade erst, am 1. April vor 25 Jahren, haben wir angefangen. Etwas blauäugig und chaotisch aber mit einer großen Portion Mut, schönen Visionen, guten Ideen und viel, viel Energie. Und vor allem, mit einem Team, das einfach die Ärmel hochgekrempelt und losgelegt hat. Reinhard, Oswald und ich haben den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Heraus aus alten Strukturen und Unternehmen die gerade mitten im technologischen Wandel standen – und mit meiner neugeborenen Tochter Lena im Arm. Claudia war vom ersten Tag mit dabei und hat mit uns den Sprung ins kalte Wasser gewagt. Und wir hatten Kunden, die genauso mutig mit uns gegangen sind und sich auf uns verlassen haben.

 

Ich könnte erzählen von Wasserschäden, durchgemachten Nächten und Wochenenden, Schulden, Hindernissen, Tiefpunkten, Schicksalsschlägen und Existenzängsten. Aber wenn ich zurückblicke sehe ich immer nur Menschen, die alles irgendwie gerockt haben und Kunden, die echte Partner und Freunde wurden. Ich sehe die schönen Momente. Ich sehe immer die Wege und Möglichkeiten.*

 

Das ist genau so geblieben bis heute.

 

Alles geht, weil wir ein Team sind. Weil wir zusammenhalten und aufeinander aufpassen. Weil jeder seine Macken hat, die uns so besonders machen.
Weil wir uns aufeinander verlassen können. Weil wir miteinander lachen, egal was auf uns einprasselt. Ohne Team ist alles nichts. Ich danke euch von Herzen für die wunderbare Zeit, die wir miteinander verbringen durften und freue mich auf die neuen Wege, die wir zusammen weitergehen.

 

Liebe Kunden, ohne euch gäbe es uns nicht. Ihr, die Menschen hinter den Projekten, seid der Grund, dass wir unseren Job lieben. Danke, für euer Vertrauen und das wunderbare Miteinander.

 

Herzlichst

 

Eure Elli

*Ich gestehe, ich fahre leidenschaftlich gerne Auto. Die Driving Experiences auf Eis und Schnee haben mich (zum ersten Mal vor 25 Jahren) nicht nur das Driften gelehrt, sondern auch wertvolle Tipps fürs Leben mitgegeben:

Schau auf den Weg, nicht auf das Hindernis.

Mach sicher, dass du jederzeit gut reagieren kannst.

Halte das Lenkrad mit beiden Händen.

Achte darauf, dass Du dich auf Dein Equipment verlassen kannst.

Wähle deine Mitfahrer mit Bedacht.

Bereit für die große Tour

Gestaltung des Roadshow Trucks für BMW Motorrad

Wir durften dem BMW Motorrad Truck zum zweiten Mal ein neues Gesicht verleihen, denn das mobile Hauptquartier geht auf große Tour. Die schönsten BMW Bikes werden die Herzen der Fans bundesweit höher schlagen lassen. Anschauen, anfassen und sogar Probefahren ausdrücklich erlaubt!

Und genau das war unser Job: die Fans schon von weitem für das Event emotionalisieren und für die Marke BMW Motorrad aktivieren. Im Auftrag von KMM Event haben wir uns mit großer Freude dieser Aufgabe gewidmet.

Dazu haben wir uns zunächst konzeptionell Gedanken gemacht. Welche Stimmung soll das Fahrzeug transportieren? Wie schaffen wir größtmögliche Aufmerksamkeit? Aber auch logistische und operative Fragen spielten eine große Rolle: die Machbarkeit, die hohe Qualität der Materialien sowie innovative Planungs- und Produktionsverfahren.

 

Für die Realisierung haben wir uns eng mit dem Werbetechnik-Unternehmen MBV-Agentur abgestimmt und die komplette Produktion begleitet. Zudem konnten wir für die Zeit der Umsetzung einen Teil der modernen und beheizten Lagerflächen der Agentur OBU live marketing nutzen. So war sichergestellt, dass der Truck bei allen Motorrad-Fans einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Making of

Was uns wirklich freut

Natürlich freuen wir uns, mit unseren Aufträgen, Projekten, Ideen und Produkten Geld zu verdienen. Aber da gibt es noch etwas. Etwas, das uns Kraft gibt, Mut macht, uns lachen lässt und uns jedes Mal auf’s Neue motiviert und uns darin bestätigt, dass wir etwas Gutes tun. Das sind Sie, liebe Kundinnen und Kunden. Immer wieder bekommen wir so liebe, freundliche und aufbauende Zeilen von Ihnen geschickt.

 

Dafür möchten wir uns von Herzen bedanken!

ZP Goes Upside Down

2020 war wie eine verkehrte Welt, deswegen haben wir uns gedacht: „Das ist der perfekte Moment, uns auch einfach mal buchstäblich auf den Kopf zu stellen.“ Und zwar in einem 90-minütigen Handstandworkshop!

Am Sonntag den 06.12.2020 ging es los, nach einer kurzen Vorstellungsrunde und dem Warm-up haben Caro und Lena uns durch die verschiedenen Techniken und Übungen geführt.

Die positiven Effekte von Handstand Training

Neben den körperlichen Vorteilen, die so ein Training mit sich bringt (Stärkung der Muskeln und Schulung des Gleichgewichts, der Koordination und des Fingerspitzengefühls), waren wir besonders von dem beschwingten Gefühl überrascht. Denn Handstände haben nachgewiesen auch eine positive Auswirkung auf die Laune und reduzieren sogar angesammelten Stress im Körper! Gleichzeitig fördern sie die mentale Stärke und das Durchhaltevermögen, denn einen Handstand zu erlernen dauert seine Zeit.

 

Was wir für uns mitgenommen haben:

Dieses „sich trauen“, die Begeisterung und das tolle Gefühl als Gemeinschaft etwas geschafft zu haben, nehmen wir nach dem Workshop mit in unseren Alltag und somit natürlich auch in den Beruf. Denn gerade in unserer Branche kommt es darauf an, offen für Neues zu sein, Mut zu haben und die Welt mit anderen Augen und einem frischen Geist zu betrachten. Gemeinsam diesen Online-Workshop zu machen, war für uns ein echtes Highlight im Jahr 2020. Und weil uns diese Erfahrung so sehr gefallen hat, machen wir im März, einen Folgeworkshop – denn das Upside Down Life hat uns gepackt!

„Beim Lernen einer neuen Fähigkeit, passieren so viele Dinge im Körper – gerade in der heutigen Zeit, bewegen sich die meisten Menschen nicht nur zu wenig, sondern hören auch auf, Neues zu versuchen und ihren Körper und ihren Geist zu fordern. Einmal wieder kompletter Anfänger zu sein, weckt neuen Ehrgeiz, und zeigt einem, was der eigene Körper leisten kann. Das bringt Selbstvertrauen, Motivation, ein Kribbeln im Bauch und macht stolz, weil man etwas geschafft hat!“

Caroline Brunner, Move2Improve

„Wir waren vom Z&P Team absolut begeistert! Alle haben so fantastisch mitgemacht und sich getraut auf den Händen zu stehen! Es ist so ein tolles Gefühl für uns, den Erfolg der Teilnehmer, die strahlenden Gesichter und den Stolz in den Augen zu sehen, wenn sie aus ihrer Komfortzone gehen und dabei Erfolg haben!“

Lena Zehentner, Move2Improve

Abschluss und Startschuss

Neues von unseren Auszubildenden.

 

Im Medienwerk sind wir gerne bescheiden. Unsere Arbeit soll ja für sich sprechen. Aber heute, da freuen wir uns richtig doll und das soll auch jeder mitbekommen. Denn: unsere erste eigene Auszubildende, Isabel Turmeyer (rechts im Bild), hat mit Bravour ihre Ausbildung zur Mediengestalterin in Digital und Print abgeschlossen! Isi ist nicht nur beinharter Ed Sheeran-Fan und FC Bayern-Ultra, sondern auch eine aufgeschlossene und verlässliche Kollegin, mit der wir gerne zusammenarbeiten.

 

Und die Freude geht sogar noch weiter, denn seit Anfang September geht die Reise weiter. Lena Geiger (links) heißt sie und ist die neue Auszubildende bei uns im Team. Lena spielt Gitarre, mag Tiere und lässt im Taekwondo auch mal richtig Dampf ab. Wir hoffen, dass Du eine ebenso schöne Zeit bei uns hast, wie Isi.

 

Glückwunsch, Isi und herzlich Willkommen, Lena!

Den Helfern helfen? Ehrensache für’s Medienwerk!

Zusammen mit der MBV Agentur hat das Medienwerk einem Rettungswagen des BRK zu neuem Glanz verholfen.

Tag und Nacht ist das Bayerische Rote Kreuz für uns unterwegs. Ob in Vollzeit oder im Ehrenamt in der eigenen Freizeit – der Rettungsdienst ist ein Job, der Leben rettet. Nicht erst seit der Corona-Pandemie wissen wir, wie wichtig ein funktionierendes Gesundheitssystem ist. Wir haben gemerkt, dass wir uns darauf verlassen können, dass jedem von uns im Ernstfall geholfen wird. Aber Leben retten kostet Geld – und zwar nicht wenig. Häufig arbeiten die Bereitschaften in den Regionen am finanziellen Limit, aber auch, was die eigene Ausrüstung angeht.

 

Der Medienspezialist Adrian Zehentner, selbst freiwilliges Mitglied des BRK musste feststellen, dass der Rettungswagen des Teams in Haag in Oberbayern in Sachen Sichtbarkeit nicht mehr den aktuellen Standards entsprach. Ein Rettungswagen muss schon aus der Ferne gut für alle Verkehrsteilnehmer zu sehen sein. Dies wird durch auffällige reflektierende Spezialfolien gewährleistet, die am Fahrzeug angebracht werden.

Die alte Folierung des Wagens ist allerdings in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen für Einsatzfahrzeuge im Straßenverkehr. Also haben wir uns entschlossen, tatkräftig mit anzupacken und den unermüdlichen Helfer*innen vom BRK etwas zurückzugeben.

Gemeinsam mit unseren Kollegen von der MBV-Agentur haben wir uns an die Arbeit gemacht. Spezialfolierungen sind aufwändig und nicht ganz billig. Reichlich Zeit und ein paar tausend Euro waren nötig, um den Rettungswagen wieder in neuem Glanz erscheinen zu lassen.

 

Und der kann sich nun wirklich sehen lassen. Wir freuen uns, dass wir helfen durften und warten gespannt auf unseren nächsten Einsatz.

Gesicht zeigen – für die Landwirtschaft

Kühe sind lila, Gemüse wächst im Supermarkt und Bauernhöfe sind zum Ponys streicheln da.

 

Viele Menschen wissen gar nicht mehr genau, wie wichtig eine funktionierende Landwirtschaft für uns Menschen ist. Deshalb hat sich die BayWa entschieden, zur diesjährigen Messe Agritechnica mit einer großen Testimonial-Kampagne laut und deutlich DANKE zu sagen. Gleichzeitig sollten die Menschen über die vielfältige Arbeit informiert werden, die die Landwirtinnen und Landwirte jeden Tag, bei jedem Wetter leisten, die häufig aber nicht gesehen wird. Ein Job, über den wir uns sehr gefreut haben, da wir ihn sowohl konzeptionell als auch operativ umsetzen durften. Und auch intern war die Danke-Kampagne ein voller Erfolg. Ursprünglich auf vier interne Testimonials der BayWa begrenzt, war der Zuspruch sich als Testimonials zu bewerben so groß, dass wir nun sukzessive alle Bewerbungen annehmen und produzieren werden.

Uuuuund CUT!

Der richtige Schnitt fürs Medienwerk.


Es gibt kreative Verstärkung im Medienwerk. Weil wir starke Bilder lieben und unsere Kunden immer häufiger nach solchen fragen, haben wir uns gedacht, dass wir einen Cutter ins Team holen sollten. So kam Markus ins Spiel. Aber was haben wir uns geirrt! Markus ist kein Cutter. Er ist ein Multitalent. Der gelernte Videoproduzent ist eine Quelle guter Ideen, arbeitet sich in Windeseile in neue Themenfelder ein und ist oft schon fast fertig, wenn wir den Startschuss geben. Gemeinsam bieten wir unseren Kunden und denen, die es noch werden wollen, künftig emotionale, aufregende und überzeugende Filme an, die sich buchstäblich sehen lassen können. Markus Zylla hat bereits in Agenturen, bei großen TV-Sendern und in verschiedenen Unternehmen gearbeitet und bringt eine umfassende Expertise mit, auf die wir uns sehr freuen. Schön, dass Du da bist, Markus!

Nina ist da!

Im Medienwerk knallen die Korken, denn:


wir bekommen ein weiteres neues Teammitglied! Nina Schober ist Kauffrau für Marketingkommunikation und eine echte Allrounderin, was uns ganz besonders freut. Zuverlässig und kommunikativ wird uns Nina künftig als Projektmanagerin unterstützen. Mit ihrer Expertise in den Bereichen Grafik, Produktmanagement und im Online Marketing bringt sie spannende neue Qualitäten mit ins Medienwerk. Willkommen im Team, Nina!